Posted on 14. Nov 2016 in Top | Keine Kommentare

Sogenannte Billigflüge erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Airlines unterbieten sich gegenseitig mit ihren günstigen Angeboten. Aber bleibt es bei einem 19 Euro Flug am Ende tatsächlich bei 19 Euro?

Ein 19 Euro Flug: Warum sind manche Flüge so billig?

Man findet Billigangebote verschiedener Airlines immer häufiger. Nicht selten ist der 19 Euro Flug, es geht aber auch noch günstiger: Selbst Angebote ab 8 Euro findet man im Netz. Bei solchen sehr günstigen Preisen kommt schnell die Angst auf, dass es sich um Lockangebote handelt.

Tatsächlich sind solche Billigangebote für die betreffenden Airlines aber nicht unbedingt unrentabel. Entscheidend ist eine möglichst hohe Flugfrequenz. Eine hohe Frequenz bedeutet eine hohe Rentabilität des Flugzeugs und damit auch der Airline. Der Vorteil von sogenannten Billigfliegern liegt auf der Hand: Sie müssen nicht auf Anschlussflüge warten und fliegen meist von kleineren, weniger frequentierten Flughäfen, auf denen der komplette Abfertigungsprozess schneller absolviert werden kann als auf den großen Flughäfen wie Frankfurt/Main oder London Heathrow. Die Flieger der Billigairlines pendeln in der Regel nur zwischen zwei bestimmten Flughäfen hin und her und sparen so wertvolle Zeit.

Man findet Billigangebote verschiedener Airlines immer häufiger. Nicht selten ist der 19 Euro Flug, es geht aber auch noch günstiger. (#01)

Man findet Billigangebote verschiedener Airlines immer häufiger. Nicht selten ist der 19 Euro Flug, es geht aber auch noch günstiger. (#01)

Ein weiterer Grund für die niedrigen Preise mancher Airlines sind die Einsparungen beim Service. Einen Bordservice findet man auf den Strecken dieser Anbieter normalerweise nicht.
Billigflüge eigenen sich also eher für Leute, die beim Fliegen kein Problem damit haben, auf die Annehmlichkeiten an Bord zu verzichten.

Auch die Tatsache, dass Billigflüge in der Regel nur noch online gebucht werden können, hilft dabei, die Kosten gering zu halten, denn so muss die Airline keine Reisebüros mehr betreiben. Damit ein Flug maximal rentabel für die Anbieter ist, sollte er zudem komplett ausgelastet sein. Um alle Plätze in einem solchen Flugzeug voll zu bekommen, warten die Airlines mit speziellen Angeboten auf, in dessen Rahmen dann zum Beispiel ein 19 Euro Flug beworben wird.

 

 

Auch die Tatsache, dass Billigflüge in der Regel nur noch online gebucht werden können, hilft dabei, die Kosten gering zu halten, denn so muss die Airline keine Reisebüros mehr betreiben. (#02)

Auch die Tatsache, dass Billigflüge in der Regel nur noch online gebucht werden können, hilft dabei, die Kosten gering zu halten, denn so muss die Airline keine Reisebüros mehr betreiben. (#02)

Tipps für die Suche: So finden Sie ihren 19 Euro Flug!

Um einen solchen wirklich günstigen Flug zu ergattern, muss man einige wichtige Dinge beachten. Hier finden Sie eine Auswahl von Tipps, die Ihnen dabei helfen, ihren eigenen 19 Euro Flug zu finden.

  • Preise vergleichen
    Heutzutage ist das Vergleichen von verschiedensten Angeboten tatsächlich sehr unkompliziert. Im Internet finden sich unterschiedliche Portale, mit denen sich Preise für den Flug, das passende Hotel oder auch den gewünschten Mietwagen bequem vergleichen lassen. Diese Suchmaschinen und Vergleichsportale sind in der Regel unabhängig und nicht an eine bestimmte Airline gebunden, sodass sie wirklich alle Flugoptionen angeben.
  • Newsletter abonnieren
    Oft sind Newsletter ja eher ein nerviges Ärgernis als eine wirkliche Hilfe bei der Suche nach einem Angebot. Besonders bei Billigairlines kann ein solcher Newsletter aber ein praktischer Weg sein über Angebote, neue Strecken oder Tipps über das Reisen informiert zu werden.

    Um einen solchen wirklich günstigen Flug zu ergattern, muss man einige wichtige Dinge beachten. Hier finden Sie eine Auswahl von Tipps, die Ihnen dabei helfen, ihren eigenen 19 Euro Flug zu finden. (#03)

    Um einen solchen wirklich günstigen Flug zu ergattern, muss man einige wichtige Dinge beachten. Hier finden Sie eine Auswahl von Tipps, die Ihnen dabei helfen, ihren eigenen 19 Euro Flug zu finden. (#03)

  • Werbeaktionen nutzen
    Natürlich kann man billige Tickets für einen Flug auch erhalten, indem man besonders früh bucht. Das funktioniert natürlich nur, wenn man die eigene Reise schon lange im Voraus geplant hat. Für spontane Flüge sollte man auf besondere Werbeaktionen von Billigairlines zurückgreifen.
  • Die Kontingente dieser Angebote sind meist recht klein und liegen in der Regel zwischen 20.000 und 100.000 Tickets. Die Tickets sind deshalb normalerweise schnell vergriffen. Diese großen Aktionen gibt es nicht allzu häufig, aber es lohnt sich auf jeden Fall, die Augen offen zu halten. Andere Airlines setzen eher auf kleinere Aktionen, die dafür häufiger veranstaltet werden. Hier sind die Kontingente allerdings logischerweise noch kleiner als bei den großen Werbeangeboten, deshalb muss man bei solchen Aktionen besonders schnell sein, um eines der wenigen Tickets zu erhalten.
  • Anreise planen
    Die meisten Flughäfen, die von Billigairlines frequentiert werden, liegen tatsächlich in der tiefsten Provinz. Mit der Bahn dorthin zukommen, ist oft schlicht nicht möglich. Man benötigt also oft einen Bekannten, der sich dazu bereiterklärt, zum Flughafen zu fahren, da ein Taxi wahrscheinlich die Reisekasse sprengen würde. Zum Glück gibt es mittlerweile Angebote von Shuttle Bussen, die verscheiden Städte im Umkreis mit dem Flughafen verbinden.

Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild:  MOSES-#01: YakobchukOlena -#02:ViewApart-#03:Jag_cz

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Tags: , , , , , ,