Aus Mainz.

Aus Mainz. Für die Welt.

Navigation Menu
Gute Vorlage für kostenlose Muster-AGB für einen Online-Shop

Posted on 29. Aug 2013 in Internet, Technik | Keine Kommentare

Die Muster-AGB für Ihren Online-Shop dürfen frei im Internet genutzt werden, wenn der Nutzer auf http://www.ramuessig.de verlinkt. Bitte beachten Sie die Erläuterungen am Ende des Beitrags. 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1 Die Preise sind Euro-Preise, und verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer. Die Höhe der Versandkosten ist von der Bestellung abhängig...

Mehr
Abmahnung wg. Widerrufsrecht: Muster Widerrufsbelehrung

Posted on 29. Sep 2011 in Internet, Recht, Technik, Wirtschaft | Keine Kommentare

Aufgrund einer Gesetzesänderung muss ab spätestens 4.11.2011 über das Widerrufsrecht in geänderter Weise belehrt werden. Wird im Internetshop oder auf einer Auktionsplattform (wie z.B. ebay) nicht korrekt belehrt, drohen dem betroffenen Anbieter kostenpflichtige wettbewerbsrechtliche Abmahnungen. Die Formulierung ist auf den Einzelfall zuzuschneiden, und...

Mehr
Abmahnung: Winzer trifft Abmahnwelle für ihre Weinshops in Rheinhessen

Posted on 14. Apr 2011 in Internet, Recht, StartUps, Technik, Wirtschaft | Keine Kommentare

Derzeit werden etliche Winzer – nicht nur in Rheinhessen – von Abmahnungen heimgesucht. Angeblich hätten diese ihre Online-Weinshops mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen versehen und sollten daher mehr als 500 Euro Strafe zahlen. In einer ersten Abmahnwelle traf es zunächst die Buchstaben A bis F. Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz:...

Mehr

Posted on 4. Aug 2010 in Internet, Recht, StartUps, Technik, Technologie, Wirtschaft | Keine Kommentare

Mit Urteil vom 27.4.2010 (Az. I-20 U 166/09) entschied das OLG Düsseldorf, der Internet-Speicher-Anbieter (auch Sharehoster, One-Click-Hoster oder Filehoster genannt) Rapidshare hafte nicht für Urheberrechtsverletzungen seiner Kunden. Rapidshare haftet nicht Rapidshare ist ein in der Schweiz ansässiges Unternehmen, das Speicherplatz im Internet zur...

Mehr

Posted on 17. Dez 2009 in Freizeit, Internet, Mobile Geräte, My Home, Online-Games, Recht, Technik, Wirtschaft | Keine Kommentare

In einem aktuellen Strafurteil des Amtsgerichts Mainz wurde die Inhaberin eines Internetanschlusses vom Vorwurf der Tauschbörsennutzung nach §§ 106 ff. UrhG freigesprochen (Urteil vom 16.9.2009, Az. 2050 Js 16878/07.408ECs ). Tauschbörse: Inhaber des Internetanschluss muss keine Nutzer sein Dass es sich beim Täter gerade um die Anschlussinhaberin gehandelt...

Mehr