Kann ich für mein Unternehmen auch eine Cloud benutzen?

0

Die Frage nach einer Cloud-Lösung stellt sich mancher so oder so ähnlich: „Ich möchte in meiner Firma (47 Mitarbeiter) neue Hardware für die Datenverarbeitung anschaffen. Dazu habe ich verschiedene Angebote eingeholt und alle erscheinen mir sehr teuer. Jetzt hat mir ein Bekannter gesagt, dass man ganz oder fast auf Hardware verzichten kann und dies mit Cloud-Computing lösen kann. Geht das?“

Ist Cloud-Computing die Antwort auf alle Fragen?

Schaut man in Online-Foren, findet man zu der obigen Frage mehrere passende Antworten:

1. Antwort

Ja, das geht. Es gibt inzwischen einige Experten am Markt (unter anderem, die sehr zu empfehlende Firma http://www.janz-it.de), die in ihrer Cloud mehr als nur Speicherplatz anbieten. Man muss sich heutzutage eine Cloud wie eine Arbeitsplattform vorstellen. Auf dieser bewegen sich dann die Mitarbeiter über das Internet. Alle benötigten Daten und Anwendungen befinden sich in der Cloud. Das Gute daran ist, dass es praktisch eine 100prozentige Verfügbarkeit gibt und man obendrein noch die Kosten für die eigene IT-Abteilung spart. Es entstehen lediglich Kosten für sehr preiswerte Arbeitsplatz-Rechner. Vor einigen Jahren stand meine Fertigung für drei Tage still, weil keine Bestellungen rein kamen. Die IT war außer Betrieb. Dies ist in der Cloud fast unmöglich. Besonders für den Mittelstand ist die Cloud eigentlich die perfekte Lösung.

2. Antwort

Ich kann das alles bestätigen, was mein Vorgänger geschrieben hat. Wichtig ist noch, dass man einen deutschen Dienst verwendet. Es gibt viele amerikanische Anbieter, bei denen man nicht weiß, was mit den Daten tatsächlich gemacht wird. Schnell sind sensible Daten kopiert und landen womöglich in den Händen der Konkurrenz. Das ist bei deutschen Firmen nicht möglich, da diese sich an die strengen Datenschutzregeln in Deutschland halten müssen. Von www.janz-it.de habe ich auch schon aus einigen Ecken Gutes gehört.

3. Antwort

Ich benutze die Cloud, um dort Daten zwischen zu lagern. Dazu benutze ich die Angebote von Google. Mit dem neuen Chrome-OS, kann man einfach im Netz arbeiten, hat schnelle Bearbeitungszeiten und kann daheim noch mit dem alten Rechner, ganz bequem weiter arbeiten.

About Author

doppelklicker

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? Der Doppelklicker sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

Leave A Reply