Posted on 7. Aug 2014 in Banken, Finanzen, Recht, Top, Versicherungen, Wirtschaft | Keine Kommentare

Geht man in die Spirituosen-Abteilung eines Supermarkts, hat man die Wahl zwischen Wein, Bier, Hochprozentigem und diesen kleinen bunten, nett aussehenden Fläschchen, die uns bunt bedruckt in knalligen Farben aus dem Regal heraus förmlich „anspringen“. Eines dieser lustigen Getränke möchten wir Ihnen heute vorstellen und zwar den Red Berry in White Blossom aus dem strong>Penny-Markt.

White Blossom von Penny: der erste Eindruck von Red Berry

Auf Grund der Farbe und der hübschen Verpackung ist Red Berry ein typisches Beispiel für ein Getränk, was man nur auf Grund seines Aussehens kauft. Vor allem bei jungen Leuten ist diese Art von alkoholischen Getränken sehr beliebt, da man meist auf Grund des süßen Geschmacks den Alkohol kaum herausschmeckt und so unbemerkt schnell viel von dem Cocktail trinken kann. Allerdings wird der doch recht hohe Alkoholgehalt oft unterschätzt und so wacht man am nächsten Morgen mit einem dicken Kater auf.

Zurück zum Layout der Flasche. Auf den Etiketten ist neben frisch aussehenden Beeren, wie Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren und Brombeeren auch der Name des Getränks zu erkennen, also „White Blossom Red Berry“. Zudem einige Hinweise auf den Inhalt: „Fruchtweincocktail“, „Mit Red Berry & Soda“, die Füllmenge und der Alkoholgehalt.

Auf der Rückseite finden wir auf einem farblosen Etikett nähere Angaben zum Inhalt: „White Blossom mit Red Berry & Soda, Fruchtweincocktail, aromatisiert, mit Farbstoff. Enthält Sulfite.“ Die Zutaten, die darunter vermerkt sind, sind leider in einer anderen Sprache abgedruckt und daher für uns unverständlich. Allerdings fällt auf, dass viele E´s auftauchen, also viele Farbstoffe – das wundert uns nicht bei der knalligen Farbe.

Die Fakten auf einen Blick: White Blossom Red Berry

Der White Blossom Red Berry von Penny-Markt hat einen relativ hohen Alkoholgehalt.

Der White Blossom Red Berry von Penny-Markt hat einen relativ hohen Alkoholgehalt.

Alkoholgehalt: 5,9% vol

Inhalt: 275 ml

Verpackung: Glasflasche

Preis: 0,89 Euro

Erhältlich bei Penny

White Blossom Red Berry:
Geruch & Geschmack

Beim Öffnen des Drehverschlusses entweicht ein leises Zischen aus der Flasche und dann riecht man sofort den dominanten Geruch der süßen Brause. Es riecht ein wenig nach Gummibärchen – sehr süß!

Geschmacklich ist das Produkt leider ebenfalls sehr süß und zugleich irgendwie sauer. Es schmeckt sehr künstlich und klebrig, der frische Beerengeschmack, den man beim Betrachten der Flasche vermutet, tritt leider nicht hervor. Auch den Alkohol, der mit fast sechs Prozent ja doch recht hoch ist, schmeckt man überhaupt nicht. Hier ist also Vorsicht geboten, denn ein übermäßiger Genuss kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Fazit zum White Blossom Red Berry von Penny

Insgesamt können wir die Geschmacksrichtung Red Berry von White Blossom leider nicht weiterempfehlen, da der Cocktail zu süß und künstlich schmeckt und nicht hält was er verspricht. Eine gute Alternative könnte jedoch die Geschmacksrichtung White Blossom Lime sein, die wesentlich frischer und etwas herber schmeckt.


Bildnachweis: © schwarzer.de

Über 

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? Der Doppelklicker sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,