Aus Mainz.

Aus Mainz. Für die Welt.

Navigation Menu
Fair Trade: Kann ein Siegel den Konsum wirklich gerechter machen?
Dez10

Fair Trade: Kann ein Siegel den Konsum wirklich gerechter machen?

Gepostet am Dez 10 von

Unter Fair Trade versteht man den regulierten Handel von Erzeugnissen, die in erster Linie aus Entwicklungsländern eingeführt werden. Ziel der Regulierung, die sich vor allem auf landwirtschaftliche Produkte bezieht, ist die Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards. Fair Trade ist Öffentlichkeitsarbeit für gerechteren Konsum Das Fairtrade Siegel hat sich zu einem Synonym für den fairen Handel entwickelt, steht aber in Wirklichkeit nur für eine Siegelinitiative, von denen es mehrere gibt. Durch die Regulierung des Handels soll die Ausbeutung von Kleinbauern und ihren Familien beendet werden, die Zahlung fairer Preise soll diesen kleinen Erzeugern Planungssicherheit ermöglichen. Somit ist das Fairtrade Siegel ein Element der Zusammenarbeit zwischen Industrieländern und den sogenannten Entwicklungsländern, aus denen viele Produkte sehr günstig in die Industrienationen eingeführt werden. Obwohl Fair Trade inzwischen auch bei anderen Produkten (insbesondere Textilien) ein Begriff geworden ist, wird das Siegel vor allem bei landwirtschaftlichen Produkten verwendet. Die wichtigsten europäischen Märkte für fair gehandelte Erzeugnisse sind: Deutschland Frankreich Irland Am häufigsten mit dem Fairtrade Kennzeichen gehandelt werden folgende Produkte (Umsatz in Mio. Euro, Stand: 2017): Kaffee: 441,96 Bananen: 159,16 Textilien: 129,16 Blumen: 121,88...

Siamesische Zwillinge: Die 5 bekanntesten Fälle
Dez03

Siamesische Zwillinge: Die 5 bekanntesten Fälle

Gepostet am Dez 3 von

Sie sind eng miteinander verbunden – so eng, dass ihre Körper zusammengewachsen sind: Siamesische Zwillinge sind Kinder, die an einem oder verschiedenen Bereichen des Körpers miteinander verwachsen sind. Problematisch ist, dass sie sich teilweise auch Organe teilen. Definition: Siamesische Zwillinge in der Medizin Siamesische Zwillinge tragen in der Medizin die Bezeichnung „Doppelfehlbildung“. Es handelt sich um eine Erkrankung, die nur bei eineiigen Zwillingen auftreten kann. Im Rahmen ihrer Entwicklung im Uterus, auch intrauterine Entwicklung genannt, verbinden sich die Körper der Feten. Die Grundlage für diesen Defekt wird bereits bei der Teilung der Eizelle gelegt. Bei der Entstehung von Zwillingen erfolgt eine Teilung der Eizelle in zwei Anlagen. Kommt es hier zu einer nicht vollständigen Teilung im Stadium der Embryoblasten, werden die Feten nicht komplett getrennt. Siamesische Zwillinge entstehen. Interessant: Die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung dieser Fehlbildung liegt bei rund 1:200.000. Die Fehlbildung führt nicht selten zum Tod der Zwillinge. Im Schnitt versterben drei von zehn Zwillingspaaren, die so geboren werden. Video: Das einzigartige Zwillingsduo aus Indien | Galileo | ProSieben Die 5 bekanntesten Fälle: Diese siamesischen Zwillinge sind weltbekannt...

Hemd unter Pullover: Das Duo der Wintersaison
Nov26

Hemd unter Pullover: Das Duo der Wintersaison

Gepostet am Nov 26 von

„Hemd unter Pullover“ ist ein absoluter Klassiker im Bereich der Herrenmode und bietet viele unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten für modebewusste Männer aller Altersklassen. Hemd unter Pullover: Klassisch, sportlich oder trendbewusst? Wenn typische Weihnachtsgeschenke aufgezählt werden, darf eines nicht fehlen: die „Hemd unter Pullover“ Kombi, die Frauen ihren Liebsten, Vätern und Söhnen allzu gern unter den Weihnachtsbaum legen. Das ist auch nicht verwunderlich, denn es gibt sehr viele Möglichkeiten, ein Oberhemd mit einem Pullover zu kombinieren und auch die Herren selbst, schätzen den Mix aus Lässigkeit und stilvoller Garderobe. Mit diesem Outfit ist „mann“ bei jeder Gelegenheit passend und außerdem bequem gekleidet. Das Erfolgsgeheimnis von „Hemd unter Pullover“ liegt vor allem darin, dass man damit im Handumdrehen perfekt angezogen ist und sich eigentlich über sein Outfit keine weiteren Gedanken machen muss. Ganz egal, ob man einen lässigen Stil bevorzugt, sich gern sportlich kleidet, am liebsten elegant und Gentleman-like unterwegs ist oder den klassisch-konservativen Kleidungsstil bevorzugt: Es gibt für jeden Geschmack die passende Variante. Die Pulli-Hemd-Kombi ist beliebt, weil sie ein bequemes und dennoch nicht allzu legeres Outfit ist. Wer sich in einem...

Sondertilgung bei Kredit und Darlehn: Vor und Nachteile
Nov19

Sondertilgung bei Kredit und Darlehen: Vor und Nachteile

Gepostet am Nov 19 von

Da es derzeit kaum Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld gibt, empfehlen Experten, dass Verbraucher überschüssige Mittel dazu verwenden sollten, Schulden zurückzuführen. Doch nicht immer ist eine Sondertilgung bei Kredit und Darlehen möglich oder sinnvoll. Wann ist eine Sondertilgung bei Kredit und Darlehen problemlos möglich? Generell können Verbraucher einen in Anspruch genommenen Dispositionskredit jederzeit ohne gesonderte Vereinbarung tilgen. Ähnlich verhält es sich mit offenen Beträgen auf Kreditkarten mit einem Verfügungsrahmen, der auch in Raten zurückgezahlt werden kann. Etwas anders sieht es aus, wenn es sich um Immobilienfinanzierungen oder einen privaten Ratenkredit handelt. Denn bei diesen Darlehen ist entscheidend, was im Vertrag steht. Selbst wenn eine Sondertilgung bei Kredit und Darlehen im Vertrag vorgesehen ist, fallen häufig Kosten für die vorzeitige Rückzahlung an. Oft entsteht Verwirrung bei der Verwendung der Begriffe „Sondertilgung“ und „vorzeitige Rückzahlung“. Während sich die Rückzahlung prinzipiell auf die gesamte Restschuld bezieht, ist eine Sondertilgung bei Kredit und Darlehen meist auf einen bestimmten maximalen prozentualen Teil der Schulden begrenzt. Typischerweise bieten viele Kreditgeber Sondertilgungen in einem begrenzten Rahmen an, die pro Jahr kostenfrei geleistet werden können. Das ermöglicht...

Milchsäuregärung: Ausgangsstoffe, Lebensmittel & Vorkommen
Nov12

Milchsäuregärung: Ausgangsstoffe, Lebensmittel & Vorkommen

Gepostet am Nov 12 von

1857 erforschte Louis Pasteur die Milchsäuregärung. Er entdeckte, dass die Mikroorganismen bei der Gärung ohne Sauerstoff leben, Energie produzieren und wachsen können und dass Sauerstoff hemmend wirkt. Auch bei anderen Arten der Gärung wurde nachgewiesen, dass Gärungsorganismen ohne Sauerstoff leben können. Diese Erkenntnisse waren sehr überraschend, da man damals davon ausging, dass alle Lebewesen Sauerstoff benötigen. Milchsäuregärung: Definition Unter Milchsäuregärung versteht man den unter Ausschluss von Sauerstoff ablaufenden Umbau von Kohlenhydraten zu Milchsäure. Dies geschieht durch sogenannte Milchsäurebakterien. Zum Zweck des eigenen Energiestoffwechsels bauen Milchsäurebakterien Kohlenhydrate zu Milchsäure ab. Währenddessen entsteht der universale Energieträger Phosphat (Adenosintriphosphat – ATP). All das läuft ohne Verbrauch von Sauerstoff ab. Milchsäurebakterien benötigen für ihren Stoffwechsel keinen Sauerstoff, können aber problemlos in einer sauerstoffhaltigen Umgebung überleben. Milchsäuregärung bei Lebewesen Neben der Haltbarmachung von Lebensmitteln spielt der Prozess der Milchsäuregärung im Energiestoffwechsel von Lebewesen eine entscheidende Rolle. Glucose und andere Monosaccharide (wie Pentosen und Hexosen) werden zu Milchsäure allein oder daneben noch zu anderen Endprodukten abgebaut. Es sind chemische Umsetzungen, die den Lebewesen zur Energiegewinnung dient. Vor allem Milchsäurebakterien betreiben die Milchsäuregärungen. Bei Sauerstoffmangel kann...

Das Handy: So ist es richtig geschützt
Nov05

Das Handy: So ist es richtig geschützt

Gepostet am Nov 5 von

Das Handy ist für viele zum unentbehrlichen Begleiter geworden. Je teurer ein aktuelles Smartphone ist, umso wichtiger ist ein adäquater Schutz vor Beschädigungen. Außerdem ist ein verantwortungsvoller Umgang wichtig, damit die Handynutzung nicht zum Suchtproblem wird. Das Handy ist immer auch ein Statussymbol Mobiltelefone gehören längst zum Alltag der meisten Menschen dazu. Waren sie früher ein Luxusartikel, der nur für wenige erschwinglich war, besitzt heute rein rechnerisch jeder Bürger gleich mehrere Handys. Das liegt unter anderem daran, dass die Entwicklungszyklen der Handyhersteller und der Ausbau schneller Mobilfunk-Verbindungen durch die Netzbetreiber die Lebensdauer von Handymodellen stark verkürzt haben. Obwohl sie technisch meist noch voll funktionsfähig sind, möchte kaum jemand mit einem veralteten Smartphone durch die Gegend laufen. So, wie der reine Besitz des legendären Motorola-Knochens aus den 90ern ein Statussymbol war, gilt der Kauf des jeweils neuesten Modells des bevorzugten Herstellers als Muss. Besonders die Marktführer Samsung und Apple liefern sich regelmäßig ein Rennen um die neuesten Gadgets, die für Nutzer und Netzbetreiber mehr oder weniger wichtig werden. Je neuer die Telefone sind, desto teurer sind sie auch – wie...