Aus Mainz.

Aus Mainz. Für die Welt.

Navigation Menu
Übernachten im Schlosshotel: Der Gast ist König
Jun18

Übernachten im Schlosshotel: Der Gast ist König

Gepostet am Jun 18 von

In Deutschland gibt es zahlreiche Burgen und Schlösser, die inzwischen zu einem tollen Schlosshotel umfunktioniert wurden. Sie bestechen mit Luxus und bestem Service. Schlosshotel in Deutschland: Wohin soll die Reise gehen? Wer bei Google die Suchkombination „Schlosshotel Deutschland“ eingibt, wird mit einer Fülle von Ergebnissen belohnt, die den tollsten Urlaub versprechen. Das Schöne daran: Bei vielen dieser Anzeigen ist es tatsächlich so, dass Sie begeistert aus dem Urlaub heimkehren werden, auch wenn angesichts der Preise oft nur ein Kurzurlaub oder eine Übernachtung drin ist. Ob nun die Schlosshotels in Ostdeutschland, die vielfach komplett renoviert wurden, die Burghotels in der Mitte und im Süden des Landes oder die Angebote im Norden: Ausgewählte Speisen und mehrere Gänge zum Dinner, reichhaltiges Frühstücksbüffet, Saunatücher und Bademantel als Standard, Wellnessoase und hauseigener Sportbereich gehören zum Pflichtprogramm dieser Hotels. Sie sind meist mit vier oder sogar fünf Sternen ausgezeichnet, beschäftigen Sterneköche zum Verwöhnen der Gäste und bieten fast alle das besondere Extra, das ein Plus an Komfort und Wohlbefinden bedeutet. Einige der schönsten Schlosshotels stellen wir im Folgenden kurz vor: Burghotel Auf Schönburg Hier in...

Spielerfrauen: Abschied vom Klischee
Jun15

Spielerfrauen: Abschied vom Klischee

Gepostet am Jun 15 von

Die Spielerfrauen rücken immer mehr in den Fokus des öffentlichen Interesses und erreichen einen ähnlichen Promistatus wie ihre Männer. Das geht so weit, dass vor der WM 2018 die einzelnen Spielerfrauen in Hochglanzmagazinen und im Internet vorgestellt wurden – die Aufstellung hinter der Aufstellung. Spielerfrauen im Wandel der Zeit Fußball ist Männersache – Diese Aussage galt viele Jahrzehnte lang unangefochten. Die Frauen der Nationalspieler waren für die Öffentlichkeit völlig uninteressant und spielten, wie damals üblich, nur die Rolle der Hausfrau. Ihr Einfluss beschränkte sich also darin, im Hintergrund die Rahmenbedingungen zu schaffen und ansonsten blieben sie unsichtbar. Das galt noch bis hinein in die 70er Jahre. Nach dem Gewinn des zweiten Weltmeistertitels 1974 durften die Frauen nicht einmal am Bankett teilnehmen. Gerd Müller und Paul Breitner dachten wohl damals schon fortschrittlicher und traten deshalb nach ihrem größten Triumpf aus der Nationalmannschaft zurück. Die Spielerfrau als Managerin: Einflussreich und argwöhnisch betrachtet In den 80er und 90er Jahren wandelte sich das Bild langsam und es rückten Spielerfrauen ins öffentliche Interesse, die ihren Mann anders unterstützen als mit dem Zubereiten des Essens...

Sie stehlen die Show bei der WM 2018: Spielerfrauen sorgen für Aufsehen
Jun11

Sie stehlen die Show bei der WM 2018: Spielerfrauen sorgen für Aufsehen

Gepostet am Jun 11 von

Das Aussehen der Fußballspieler kann es nicht sein, was sie so begehrenswert macht. Anders hingegen ihre Frauen und Freundinnen: Die sorgen für Aufsehen, egal, wo sie gehen und stehen. Die WM 2018: Spiel für die Augen Eingefleischten Fußballfans ist es egal, was neben dem Spielfeld passiert. In jedem Fall? Nein, es gibt eine Ausnahme: Treten die Spielerfrauen ins Blickfeld, kann der Ball bleiben, wo er ist. Die Augen der Zuschauer (und nicht nur der männlichen) hängen an den Frauen und Freundinnen der Spieler, denn eines ist klar: Selten wurde eine Fußball-WM so hübsch dekoriert! Dabei sind die Spielerfrauen alles anderes als nur schmückendes Beiwerk, viele von ihnen sind ebenfalls prominent und in ihren Heimatländern sogar bekannter als ihre Männer. Sie sorgen dafür, dass die Frauen neidisch auf sie blicken und die Männerherzen höherschlagen. Für einen hohen Unterhaltungswert dürfte bei dieser WM angesichts der weiblichen Begleitung der Spieler gesorgt sein! Sonderfall Cathy Hummels Eigentlich ist Cathy Hummels kein Sonderfall, sondern nur ein Paradebeispiel einer Spielerfrau, die konsequent ihren Weg verfolgt (und nebenbei den Fußballspieler als Ehemann mitnimmt). Wie auf www.bonus.net ...

Bauen mit Holz: Darauf sollten Sie achten
Mai21

Bauen mit Holz: Darauf sollten Sie achten

Gepostet am Mai 21 von

Das Bauen mit Holz wird mehr und mehr zur Selbstverständlichkeit, wobei die heutigen Holzhäuser nicht zwingend etwas mit den alten Blockhütten gemeinsam haben. Holzhäuser: Mode seit den 1990er Jahren Die Möglichkeit, ein Wohnhaus aus Holz zu bauen, ist heute nichts Neues mehr, auch wenn der überwiegende Anteil an Wohnhäusern aus Stein errichtet wird. Schon in den 1990er Jahren kam es wieder in Mode, eine ökologische Alternative zum Massivhaus zu errichten. Auch bei den Nebengebäuden stieg die Anzahl der aus Holz errichteten Objekte und so nehmen diese heute mehr als 25 Prozent aller Gebäude ein. Die Bauherren sehen im Bauen mit Holz eine ökologisch vertretbare Alternative, wobei es auf die Bauweise und die Verarbeitung der Hölzer ankommt, um den Anforderungen hinsichtlich Ökologie und Raumklima gerecht zu werden. Denn eines ist sicher: Wenn die Bauausführung nicht korrekt verläuft, können sich die Fehler bis zur Vernichtung des Holzhauses auswirken. Daher gilt, dass eine erstklassige Qualität beim Bauen wichtig ist, was wiederum Auswirkungen auf den Preis hat. Wirklich günstiger als ein Massivbau ist ein hochwertiges Holzhaus nämlich nicht! Trotzdem entscheiden sich immer mehr...

Das neue Gartenjahr fängt an: Das ist jetzt wichtig
Apr10

Das neue Gartenjahr fängt an: Das ist jetzt wichtig

Gepostet am Apr 10 von

Endlich ist der Frühling da und mit ihm die Lust, sich um den Garten zu kümmern. Dieser beginnt schon zu sprießen, daher stehen verschiedene Arbeiten ganz oben auf der Prioritätenliste. Zuerst einmal: Ausrüstung besorgen Wer seinen Garten schon lange hegt und pflegt, wird kaum neue Anschaffung an Ausrüstung tätigen müssen. Doch diejenigen unter den Hobbygärtnern, die erst nach am Anfang stehen, brauchen im Frühling sicherlich das eine oder andere Gartengerät. Dabei geht es nicht darum, die perfekte Ausrüstung für die Gartenarbeit zu finden, sondern um das richtige Gartenzubehör, mit dem sich vieles machen lässt. Ein Vertikutierer ist beispielsweise weniger wichtig, ein gut funktionierender Rasenmäher hat aber immense Bedeutung. Ebenso bedarf es kaum diverser Dünger, um Rasen und Sträucher zu stärken. Setzen Sie besser auf wenige Mittel, die das Wachstum der Pflanzen stärken, als sie mit all den Mittelchen zuzuschütten, die laut Werbung für bestes Wachstum und reichste Blütenpracht sorgen. Kleine Hilfsmittel machen das Gärtnerleben leichter: Wer eine Hecke sein eigen nennt und diese regelmäßig schneiden muss, wird sich über eine elektrische Heckenschere mit Akku freuen. So ist das Problem...

Neue Hobbys, nicht nur für Sportbegeisterte
Apr09

Neue Hobbys, nicht nur für Sportbegeisterte

Gepostet am Apr 9 von

Zeitvertreib auf die gesunde Art: Mit dem richtigen Hobby zu mehr Fitness und Lebensfreude. Sport, Kreatives oder Ehrenämter: Wozu Hobbys gut sind Manchmal ist es die Suche nach einem Ausgleich zum Berufsleben, in anderen Fällen sind es gute Vorsätze oder eine Veränderung im Leben, die zu einem neuen Hobby führen. Vielleicht sind die Kinder erwachsen geworden und ziehen aus, oder man kommt ins Rentenalter. Auch der Umzug in eine andere Stadt ist oft ein Grund dafür, mit Sport, Musik oder anderen Freizeitbeschäftigungen anzufangen. Denn bei solchen Hobbys knüpft man schnell neue Kontakte und findet Gleichgesinnte. Das funktioniert nicht nur bei jungen Menschen, sondern auch bei Senioren. Allerdings braucht es schon eine gewisse Zündung, um sich selbst zu motivieren. Ist der erste Schritt getan, wächst die Begeisterung zusammen mit der Energie. Gerade in der Gemeinschaft machen die Fitnesskurse oder die Kreativitäts-Workshops viel Spaß. Solche Beschäftigungen stärken das Selbstbewusstsein und damit die gesamte Energie. Ob man sich selbst etwas Gutes damit tut oder anderen hilft, sinnvoll sind die Freizeitaktivitäten auf jeden Fall. Video: Zu viele Hobbys!?! – Wie finde ich meine...