Posted on 12. Okt 2016 in Urlaub | Keine Kommentare

Der Winter naht und wird durch das Nasskalt der herbstlichen Jahreszeit bereits in Aussicht gestellt. Der Winter ist zwar kalt aber noch lange nicht öde. Tipps für den Skiurlaub im Allgäu bringen Sie einem schönen Wintererlebnis näher.

Familienurlaub im winterlichen Allgäu

Das Allgäu ist allgemein der Regierungsbezirk Oberschwaben, der wiederum in vier Landkreise unterteilt ist. Es gibt das allseits beliebten Oberallgäu, das Unterallgäu und West- und Ostallgäu. Für das winterliche Skivergnügen ist das Oberallgäu in den meisten Fällen die erste und beste Adresse.

Seine Nähe zu den Bergen macht ihn zum perfekten Ausflugs- und Urlaubsziel für jede Jahreszeit. Im Sommer zieht er Wanderer aus aller Welt an und im Winter eben Ski- und Snowboardfahrer. Er beginnt südlich von Sonthofen und beherbergt auch Oberstdorf, die Hochburg des Wintersports. Rundherum finden sich viele gute Berge zum Skifahren und Skipisten für jeden Geschmack.

Der höchste Punkt ist auf dem Nebelhorn in 2224 Metern. Vom Nebelhorn herunter nach Oberstdorf verläuft die längste Abfahrtspiste Deutschlands, mit einer Länge von 7,5 Kilometern.
Natürlich werden hier nicht nur die Abfahrtssportler glücklich.

Über 75 Kilometer verteilt bieten sich genügend Loipen für Langläufer an. Vor allem in Oberjoch, welches über den Jochpass erreichbar ist und zur Gemeinde Hindenlang gehört, bieten die Allgäuer Berge ein recht schneesicheres Langlaufgebiet. Skiurlaub im Allgäu ist vielseitig und daher vor allem für Familien geeignet.

Kinder, Pisten und Freizeitideen #1

Kinder, Pisten und Freizeitideen #1

Kinder, Pisten und Freizeitideen

Bayern bietet Familien im Allgäuer Land eine Menge Möglichkeiten. Die beliebteste Unterkunftsart bei Familien ist die Ferienwohnung. Viele Vermieter haben das berücksichtigt und in den letzten Jahren ihre Gästezimmer zu Ferienwohnungen umgestaltet.

Frühstück, Mittagessen und Abendbrot können von den Familien selber zubereitet werden, was natürlich Kosten spart und im Timing flexibler macht. Da in Bayern und vor allem im Oberallgäu die landwirtschaftliche Bewirtschaftung ein großer Wirtschaftsfaktor ist, gibt es jede Menge Bauernhöfe, die Gästezimmer oder Ferienwohnungen vermieten und auch vor Ort für die Verpflegung sorgen (wenn gewünscht).

Wer es doch gerne etwas luxuriöser möchte, der kann in einigen Hotels extra familienfreundliche Angebote finden. Diese reicht von Kinderbetreuung zu bestimmten Uhrzeiten zu Spielplätzen und speziellen Freizeitangeboten für die kleinen Racker. Das Angebot variiert von Hotel zu Hotel.

Wenn Sie mit Ihren Kindern gerne selbst einen Ausflug unternehmen möchten, gibt es da beispielsweise die Iglu-Lodge. Ein eisiges Luxushotel, das auch ohne Übernachtung einen Besuch wert ist. Es steht auf dem Nebelhorn und ist von außen betrachtet absolut unspektakulär.

Skiurlaub Allgäu für die ganze Familie #2

Skiurlaub Allgäu für die ganze Familie #2

Doch der Innenbereich ist voll von Eisskulpturen, verzierten Schneewänden und beleuchteten Eisklötzen. Die Aufmachung ändert sich jährlich. Es gibt auch eine Eisbar, an der man sich mit einem heißen Glühwein oder einer Tasse Tee wieder aufwärmen kann.

Weitere Ideen für Kinder wären das Stadtmuseum Kaufbahren, in dem die Stadtgeschichte auf spielerische Art durch Mitmachstationen erkundet wird. Oder einfach einen entspannten Tag im Schwimmbad.

Skiurlaub Allgäu für die ganze Familie

Der Winterurlaub mit Kindern ist ein Familienerlebnis, bei dem auch alle Mitglieder auf ihre Kosten kommen wollen. Fast alle Skigebiete haben mittlerweile abgetrennte Kinderbereiche, in denen Kurse stattfinden und auf sicherem Terrain geübt werden kann.

Somit können Mutti und Vati sich mit der Aufsicht abwechseln oder die Kinder in der Obhut einer Skigruppe sicher aufgehoben wissen und die Zeit zum eigenen Pesen nutzen. Das Allgäu bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, das Skierlebnis abwechslungsreich zu gestaltet und den Familienurlaub zu einem gelungenen Ereignis werden zu lassen.

Sie haben die Wahl, ob Hotel oder Ferienhaus, Langlauf oder Abfahrt, Freizeitgestaltung mit Wissenszusatz oder Entspannung. Überzeugen Sie sich selbst und statten Sie dem Allgäuer Skigebiet einen Besuch ab.


Bildnachweis: © fotolia, Titel: schulzfoto, #1: mmphoto, #2: Isabel Heiss

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Tags: , , , , , , , , ,