Posted on 16. Okt 2017 in Top | Keine Kommentare

Ene, mene, muh und raus bist du! Wer auf diese Art wettet, kann Glück haben – muss aber nicht. Natürlich ist das Setzen auf bestimmte Sportergebnisse immer ein Glücksspiel, auch wenn so mancher Spieler meint, er würde Risiken und Wahrscheinlichkeiten genau berechnen können.

Wetterfahrungen: Erfahrungsberichte vergleichen

Erfahrene Sportwetter sind nicht als solche auf die Welt gekommen. Auch sie mussten lernen, welche Punkte zu beachten sind, wenn ein Sportergebnis vorausgesagt werden soll – und oft genug sind sie damit auf die Nase gefallen. Absolute Neueinsteiger sollten die Erfahrungsberichte der erfahrenen Wetter nutzen und für sich selbst Lehren ziehen, noch ehe sie praktische Erfahrungen (oft negativer Art) sammeln. Die große Auswahl an verschiedenen Wettanbietern macht es nicht gerade einfach, sich für einen zu entscheiden und so muss der Wetter nicht nur die Sportart finden, auf die er am besten setzt, sondern auch einen favorisierten Anbieter entdecken.

Viele Buchmacher zeigen sich als besonders spendabel, bieten Aktionen und Angebote zu unglaublichen Preisen an. Das sorgt aber meist für viel Verwirrung bei Wettinteressenten, Fehler und Missverständnisse sind vorprogrammiert. Sinnvoll ist es daher für jeden Neuling, zuerst einmal die diversen Angebote zu vergleichen und das möglichst objektiv. Neben den allgemeinen Konditionen sollten die Erfahrungen anderer Sportwetter unbedingt mit einbezogen werden, wobei sich diese entweder auf verschiedene Wettanbieter oder auf einen speziellen Anbieter beziehen. So auch der der Erfahrungsbericht zu Digibet Livescore Fußballwetten auf wettenerfahrungen.com, der schon für so manche Wettenplatzierung ausschlaggebend war.

Video: WELTjournal+ – „Zockermafia – Milliardengeschäft Fußballwetten“ – 11.6.2014

Wettanbieter Erfahrungen: Wie finde ich einen guten Buchmacher?

Die oberen Plätze der Buchmacher-Rankings werden immer wieder von denselben Namen besetzt – und das kommt nicht von ungefähr. Wer hier landen möchte, muss ein umfassendes Wettangebot ebenso offerieren wie tolle Bonusaktionen. Dazu kommen diverse Kritikpunkte, die einfach unverzichtbar sind und die bei fast jedem Erfahrungsbericht und damit bei jedem Test des Anbieters relevant sind.

  1. Die Lizenz
    Achten Sie darauf, nur bei den Buchmachern zu platzieren, die auch über eine gültige Lizenz verfügen. Das gilt vor allem für diejenigen, die online wetten wollen, denn eigentlich bewegt sich das Wetten im Netz in einer rechtlichen Grauzone. Besitzt der Buchmacher nicht die gültigen Lizenzen, ist die Auszahlung des Gewinns meist nicht garantiert. Lizenzierung und Regulierung sind daher zwei wichtige Aspekte bei der Beurteilung, ob ein Buchmacher seriös ist oder nicht. Übrigens: Die meisten Wettlizenzen werden in Gibraltar, auf der Isle of Man oder auf Malta ausgestellt – die Steueroasen bieten eine beschränkte Abgabe auf Gewinne, die Gesetzeslage dort ist sehr liberal.
  2. Der Support
    Wer sich über Wetterfahrungen informiert, sollte den Support nicht vergessen. Früher oder später kommt der Punkt, an dem Sie auf Hilfe angewiesen sind – der Kundenservice sollte zum einen natürlich überhaupt vorhanden, zum anderen freundlich und hilfsbereit sein. Der Support sollte sich natürlich nicht einfach nur freundlich und zuvorkommend um die Kunden kümmern, sondern auch Ahnung vom Fach haben sowie überhaupt erreichbar sein. Achten Sie auf verschiedene Kontaktmöglichkeiten – Telefon und E-Mail sind ein Muss, ein Live-Chat sinnvoll für die schnelle Antwort bei Fragen. Gut ist, wenn der Support nicht nur acht Stunden täglich, sondern möglichst rund um die Uhr erreichbar ist.
  3. Das Wettangebot
    Die ersten beiden Punkte sind wichtig, aber für einen Wettneuling oft nicht von erstem Interesse. Das Wettangebot ist weitaus interessanter und dieses sollte möglichst vielfältig sein. Menschen können theoretisch auf alles wetten, daher ist es gut, wenn der Wettanbieter so viele Wettarten wie möglich im Angebot hält. Allerdings ist es nicht immer nötig, dass ein Anbieter das gesamte Wettangebot parat hält – wer sich im Bereich der Sportwetten auf Hunderennen beschränken möchte, braucht kein Wettangebot für die Bundesliga. Sie sollten daher wissen, worauf Sie wetten wollen und welche Wettarten infrage kommen. Danach lassen sich die Buchmacher bzw. deren Angebot vergleichen.
    Die meisten Anbieter halten einen Livewetten-Bereich, hier können Sie die Wette auch dann noch platzieren, wenn die Veranstaltung schon begonnen hat. Gut, wenn dieser Bereich mit der Möglichkeit, der Veranstaltung direkt zu folgen, hinterlegt ist. So kann der Wetter direkt sehen, ob seine eben platzierte Wette Erfolg versprechend verläuft oder doch zur Pleite werden könnte.

Neben den hier genannten Punkten kommt es noch auf weitere Aspekte an, die für die Beurteilung des Buchmachers wichtig sind und die bei Wettanbieter Erfahrungsberichten stets berücksichtigt werden.

Buchmacher: Wettquoten beachten!

Geht es um Wetterfahrungen und Berichte, so spielen auch die Wettquoten eine Rolle. Über diese werden die möglichen Gewinne festgelegt, wobei sich die Quoten je nach Branche sehr stark unterscheiden können. Sogar innerhalb einer Branche sind die Wettquoten teilweise extrem verschieden. Es ist daher für Wettneulinge empfehlenswert, sich bei mehreren Anbietern anzumelden und die Wette dort zu platzieren, wo die Gewinne am höchsten sind. Gerade Außenseiter sind natürlich oft mit hohen Quoten bedacht, so lassen sich hier bei der Wette auf Sieg – und dem tatsächlichen Eintreten desselben! – teils hohe Gewinne erzielen.

Einige Buchmacher lassen solche Außenseiter aber gänzlich außen vor und konzentrieren sich nur auf die Favoriten. Die Gewinne sind bei diesen nicht ganz so hoch, treten dafür aber sicherer ein. Für Wettanfänger kann es sinnvoll sein, erst einmal nur auf die Favoriten zu setzen und sich bei mehr Erfahrung auf Außenseiter zu konzentrieren. Allein die Quote ist nicht ausschlaggebend und ein Neuling sollte ein gutes Maß zwischen hoher Quote und Gewinnwahrscheinlichkeit anstreben.

Video: Ein Profizocker packt aus – Jörg | Die Runde Ecke | WDR

Erfahrungen mit Wettanbietern: Bitte zahlen!

Wer Geld verdienen möchte, muss investieren – das ist in der Welt der Sportwetten nicht anders. Das heißt, dass Sie erst einmal auf das eigene Wettkonto einzahlen müssen, ehe die Wette platziert werden kann. Damit es für Sie möglichst bequem wird, sollte es eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten geben. Neben der üblichen Kreditkarte und Paypal sollte auch die Banküberweisung akzeptiert werden, dazu können alternative Zahlungsformen kommen. Gerade Letztere bieten meist eine besonders schnelle Gutschrift auf dem Wettkonto, außerdem agieren sie ohne zusätzliche Gebühren. Das ist von Vorteil, wenn Sie das Konto häufiger aufladen möchte – wer will schon unnötig noch mehr Geld bezahlen?

Vergleichen Sie aber nicht nur die Einzahlungsmöglichkeiten, sondern auch die Modalitäten der Auszahlung. Sollten Sie gewinnen – und davon gehen wir an dieser Stelle einfach einmal aus -, zeigt sich, dass viele Buchmacher Gewinne nicht so schnell auszahlen, wie sie Wettgebühren einziehen. In den Berichten zu Wetterfahrungen ist daher häufiger davon zu lesen, wie lange jemand auf den ihm zustehenden Gewinn warten musste. Einige Anbieter hingegen bieten die Auszahlung binnen weniger Stunden an – wer seinen Gewinn möglichst rasch erhalten will, sollte daher auf die Auszahlungsmodalitäten achten.

Wichtig: Einige Anbieter haben Auszahlungslimits. Das heißt, wenn Sie nur einen kleinen Betrag gewonnen haben, zahlen die Buchmacher das Geld noch nicht aus, sondern es wird dem Spielkonto gutgeschrieben. So bindet der Buchmacher seine Kunden, denn in der Hoffnung auf einen weiteren Gewinn, der die Auszahlungsgrenze überschreitet, spielen diese wieder und platzieren eine Wette bei ihm. Achten Sie auch auf mögliche Gebühren, denn einige Buchmacher berechnen Ihnen die Kosten für eine Auszahlung des Gewinns.

Wettanbieter Erfahrungen: Wie sieht die Website aus?

Wer sich nach Tipps für bessere Gewinnchancen bei Sportwetten umsieht, sollte nicht nur auf die Erklärungen zu Quoten, zur Wettplatzierung und zu weiteren wettspezifischen Dingen achten, sondern auch auf scheinbare Banalitäten wie die Webseite des Anbieters. Wer schon einmal online gewettet hat, weiß, dass es oft schnell gehen muss. Wer sich dann nicht auf der Internetseite des Buchmachers zurechtfindet, verpasst vielleicht den Zeitpunkt für die Wettplatzierung, was mehr als ärgerlich ist.

Die Website sollte daher übersichtlich sein, sie muss „sortiert“ wirken. Ansprechende Optik, schnelle Navigation, zusätzliche Erklärungen zu den einzelnen Wettarten und viele weitere Dinge mehr sollten Sie bei der Auswahl des Anbieters beachten. Hilfreich ist es auch, wenn die Seite über Zusatzfunktionen verfügt wie etwa eine Suche oder verschiedene Filterfunktionen. Das gilt gerade dann, wenn das Angebot auf der Seite sehr umfangreich ist und Sie noch nicht genau wissen, worauf Sie wetten wollen. Erfahrungsberichte zu den einzelnen Wettanbietern beziehen daher meist auch deren Internetauftritt ein.

Wichtig: Ein Anbieter kann dennoch ein guter Buchmacher sein, auch wenn er keinen Bonus anbietet. (#01)

Wichtig: Ein Anbieter kann dennoch ein guter Buchmacher sein, auch wenn er keinen Bonus anbietet. (#01)

Wettbonus als ausschlaggebendes Kriterium

Viele Buchmacher punkten bei den Neulingen in der Welt der Sportwetten damit, dass ein kleiner Wettbonus auf dem Kundenkonto gutgeschrieben wird. Wer startet nicht gern mit ein wenig Geld, das er nicht selbst einzahlen musste? Achten Sie aber bitte nicht nur darauf, ob ein solcher Bonus angeboten wird oder nicht, sondern auch auf die Bedingungen zum Einlösen des Bonus. Genau darin liegt meist der Unterschied zwischen den verschiedenen Anbietern, denn die Umsatzbedingungen sind teilweise so gestaltet, dass sie für einen Gelegenheitswetter nicht umsetzbar sind. Nehmen Sie Abstand von diesem Anbieter, wenn die Bonusbedingungen auf den ersten Blick als uneinlösbar erscheinen.

Einige Anbieter offerieren aber nicht nur Neukunden derartige Bonusaktionen, sondern auch langjährigen Bestandskunden. Ein kostenloses Wettguthaben ist ein Beispiel für eine solche Kundenbindungsaktion – denn nichts anderes ist der Bonus natürlich. Wichtig: Ein Anbieter kann dennoch ein guter Buchmacher sein, auch wenn er keinen Bonus anbietet. Vielleicht stimmt das gesamte restliche „Paket“ und weiß Sie mit Details zu überzeugen? Es ist daher ratsam, einen Buchmacher nicht allein aus dem Grund auszusortieren, weil er keinen Bonus für Neu- oder Bestandskunden im Angebot hat.

Video: Reich werden durch SPORTWETTEN VIP Strategien und Tipps? | Jibi testet!

Wett App: Mobile Sportwetten als Alternative?

Die Welt ist mobil und kaum jemand geht ohne Smartphone vor die Tür. Da fällt Ihnen in der Mittagspause ein, dass Sie die Platzierung der Wette vergessen haben – den Rechner im Büro dürfen Sie dafür aber nicht nutzen? Wie gut, wenn Sie die Wett App nutzen können, die von Ihrem Wettanbieter freigeschalten wurde. Sie nutzen damit das Wettangebot wann und wo Sie wollen. Hierbei gilt allerdings auch, dass Sie sich vor der Nutzung genau informieren und Erfahrungen anderer Wettkunden in die Beurteilung des Buchmachers einfließen lassen sollten.

Wichtige Punkte sind unter anderem:

  • vollständiges Wettangebot in der mobilen Version
  • alle Zahlungsarten werden angeboten
  • Kontakt zum Support uneingeschränkt möglich

Ob der Anbieter eine native App offeriert oder eine Web-App, ist erst einmal nebensächlich. Wer kein neues Smartphone oder Tablet nutzt, kann jedoch meist nicht die native App nutzen. In Aufbau und Funktion sind beide aber in der Regel ähnlich gestaltet.

Wettanbieter Erfahrungen: Welchen Buchmacher soll ich wählen?

Wenn Sie sich die Frage stellen, welchen Wettanbieter Sie bloß wählen sollen, kann dies niemand konkret beantworten. Die Auswahl ist einfach zu groß und es gibt viele Anbieter, die ähnlich gut sind. Achten Sie auf die oben benannten Punkte wie Lizenzen, Reglementierung, Aufbau der Website usw., um eine Qualitätseinstufung des Anbieters vornehmen zu können. Sicherlich ist die Vorauswahl mit ein wenig Zeit verbunden, doch Transparenz ist wichtig, damit alle offenen Fragen beantwortet werden können und der für Sie passende Buchmacher ausgewählt wird.

Nehmen Sie sich die Zeit, Erfahrungen zu Wettanbietern zu lesen, denn diese sorgen dafür, dass Sie sich zum einen ein konkretes Bild über den Anbieter verschaffen können und zum anderen sichergehen, es mit einem seriösen Anbieter zu tun zu haben. Denn angesichts der Tatsache, dass vieles im Bereich der Sportwetten nicht ganz seriös abläuft, sind Vorsicht und eine gewisse Sorgfalt bei der Auswahl des Wettpartners wichtig.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: ESB Professional -#01: cunaplus

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.