Posted on 13. Jun 2014 in Familie, Gesundheit, Kino & TV, Lifestyle, My Home, Top | Keine Kommentare

Wer am 27. Mai diesen Jahres die Sendung ZDF Frontal21 über Leihmutterschaft und speziell das Thema „Leihmutter Ukraine“ verfolgt hat, der wird bestimmt schnell festgestellt haben, dass das Thema die Gemüter in Deutschland bewegt. Ganz klar: die Leihmutterschaft ist in Deutschland gesetzlich verboten. In der Ukraine nicht. Dennoch haben die Deutschen zum Thema der Leihmutterschaft ganz unterschiedliche Meinungen. ZDF Frontal21 hat natürlich alles sehr reisserisch dargestellt. Aber viel mehr darf man sich auch von Frontal21 nicht erwarten, denn davon lebt die Einschaltquote des ZDF. Wir haben einfach mal geschaut, wie denn sonst so die Meinungen jenseits von Frontal21 so sind. Es gibt ja doch recht viele Bogs und Foren rund um den Kinderwunsch in der deutschen Internetlandschaft und dort gibt man doch recht unverblümt seine eigene Meinung kund.

www.klein-putz.net

klein-putz.de (Motto „Wenn aus Teddys Babys werden“) und die dort im Forum aktiven Menschen beschäftigt das Thema ungewollte Kinderlosigkeit. Von www.wunschkinder.net wurde klein-putz.de übrigens im Jahr 2006 zum Top 1 Kinderwunschforum gekürt. Wir haben uns dort mal umgeschaut um zu sehen, wie dort die Sendung ZDF Frontal21 aufgenommen wurde. Der Beitrag des ZDF über die Leihmutterschaft in der Ukraine hat noch am gleichen Abend zu einem Diskussionsbeitrag geführt. Wenn man die Diskussion verfolgt, spürt man schnell die schlechte Stimmung, welche die Reportage in Frontal21 verbreitet hat. Allerdings spricht man dort auch mehr von einer „Hetz-Reportage“ (O-Ton).

Es werden auch weitere Aspekte angesprochen, die in Frontal21 völlig unbeachtet bleiben, jedoch mit den Fragen rund um Leihmütter und ungewollte Kinderlosigkeit nun mal auf der Hand liegen. Der ethische Aspekt ist eine davon, jedoch auch das Empfinden der übernommenen Schwangerschaft für die Leihmutter selbst. Die Selbstbestimmung der Frauen erkennt man schnell als Thema ebenso wie die Frage, wie das so geborene Kind später mit seiner Entstehung umgehen wird. Interessanterweise stehen gerade Frauen in diesem Forum der Leihmutterschaft in der Ukraine und generell eher positiv gegenüber.

www.wunschkinder.net

wunschkinder.net bezeichnet sich selbst als Kinderwunschseite. Die Plattform versteht sich auch als Anlaufstelle Interessierter, die mit anderen Gespräche über ihren Kinderwunsch führen möchten. Sich mit anderen über Familienplanung und unerfüllten Kinderwunsch auszutauschen, erleichtert sicher den Betroffenen, mit der Situation umzugehen und Entscheidungen zu treffen. Foren und Chat geben Raum, sich über alle relevanten Themen von „künstliche Befruchtung“ bis „Krankenkassen“ auszutauschen. Der Frontal21-Beitrag des ZDF ist nach unseren Recherchen dort völlig unbemerkt (oder zumindest unkommentiert) vorbeigerauscht. Ein anderer Kommentar zu einem Beitrag von Frontal21 wurde dann schon mal mit (O-Ton) „Ich könnte *kotz*“ eingeleitet. Das Thema Leihmutter steht dort jedoch auch im Raum, findet man doch einige nach einer Leihmutter Suchende, nämlich hier, hier und hier. Andere können sich auch vorstellen, selbst Leihmutter zu werden.

Fazit

Beide Foren zeigen, dass die Meinungen beim Thema Leihmutter stark auseinander gehen und nicht immer gesetzeskonform sind. Man kann die dortigen Redebeiträge jedoch schon mal als Meinungs-Screening verstehen und dann seine eigenen gedanken einfließen lassen, während die ZDF Frontal21 Sendung mehr den aufpeitschenden Stil einer Boulevardzeitung vorzieht und dies unmöglich macht.


Bildnachweis: © Volha Ahranovich Fotolia.com 42544983

Über 

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? Der Doppelklicker sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,