Posted on 27. Dez 2011 in Arbeitsmarkt, Finanzen, Versicherungen | Keine Kommentare

Die Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich an Berufstätige, um sich vor einer möglichen Erwerbsunfähigkeit zu schützen. Die Allianz bietet verschiedene Versicherungsmodelle, die im Falle einer Erwerbsunfähigkeit eine Berufsunfähigkeitsrente zahlt, um den Lebensunterhalt zu sichern.

Verschiedene Versicherungsvarianten der Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung dient als Absicherung vor den finanziellen Folgen, die eine vorzeitige Berufsunfähigkeit mit sich bringt. Da die Versicherungsbeiträge vieler Berufsunfähigkeitsversicherungen sehr hoch sind, bietet die Allianz verschiedene Varianten der Versicherungspolicen an. Für junge Menschen, die gerade erst in den Beruf gestartet sind, gibt es so genannte Start Policen, die über günstige Konditionen verfügen.

Hierbei handelt es sich um eine kombinierte Berufsunfähigkeitsversicherung mit gleichzeitiger privater Rentenversicherung. Im Falle einer Berufsunfähigkeit zahlt die Versicherung eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente an den Versicherten. Bei Eintritt in das Rentenalter wird zusätzlich eine monatliche Rente ausgezahlt.

Kombinierte Berufsunfähigkeitsversicherung mit Risikolebensversicherung

Weiterhin kann die Berufsunfähigkeitsversicherung auch mit einer Risikolebensversicherung kombiniert werden oder aber an eine fondsgebundene Rentenversicherung gekoppelt werden. Da ebenso verschiedene Bausteine der Versicherung frei wählbar zusammengestellt werden können, ist es wichtig, sich vor dem Vertragsabschluss sorgfältig über die Konditionen zu informieren.

Im Test schnitt die Allianz Versicherung in Bezug auf Berufsunfähigkeitsversicherungen in den letzten Jahren immer mit der Bewertung „sehr gut“ ab.

Über 

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? Der Doppelklicker sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

Tags: , , , , , , , , , , , ,