München feiert das Streetlife-Festival am 13. Und 14. September

0

Wenn in München die Ludwigstraße und die Leopoldstraße vom Odeonsplatz zur Georgenstraße gesperrt wird, dann heißt es wieder Hallo Streetlife-Festival! Am Samstag, 13. September 2014 und Sonntag, 14. September 2014 feiert München zum wiederholten Mal das „grüne Festival“, welches von der Umweltorganisation Green City e.V. und dem Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München veranstaltet wird.

Mit knapp 250.000 erwarteten Besucherinnen und Besuchern geht das Festival nun zum zweiten Mal in diesem Jahr an den Start. Auf sechs kostenlosen Musikbühnen und Showbühnen wird ein vielfältiges Programm geboten, das sich inhaltlich um die Themen Umwelt und Klimaschutz, Mobilität, Mensch und Familie, Ernährung, Stadtgestaltung und Sport und Lifestyle dreht. Als Schirmherr für die Veranstaltung, bei der von Autos geprägte Straßen in eine grüne Oase für Fußgänger verwandelt werden, konnte Green City e.V. den neuen Oberbürgermeister Dieter Reiter gewinnen.

München soll grüner werden: Green City e.V. setzt sich ein

Schon seit dem Jahr 2000 informiert der Veranstalter Green City e.V. durch das Streetlife-Festival über nachhaltige Mobilitätsformen und alternative Nutzungsmöglichkeiten des öffentlichen Raums. Anlass hierfür ist der europaweite autofreie Tag, der unser Bewusstsein für die Umwelt stärken soll. Die Aktion findet bei den Münchnern Anklang, denn mit rund 500.000 Besucherinnen und Besuchern ist das Festival eines der am besten besuchten Veranstaltungen in München.

Was auf keinem Streetlife-Festival fehlen darf ist der Barfußpark, auf dem man auf Teppichen, die aus verschiedenen Naturmaterialien bestehen, seine Sinne sensibilisieren kann und dazu noch eine Fußmassage erhält. Ergänzt wird der Barfußpfad durch einen Erlebnisparcours.

Streetlife-Festival: Urban Paradise verwandelt München

Das Streetlife-Festival in München bietet nicht nur zahlreiche Informationen rund um das Thema Umweltschutz sondern auch Natur zum Anfassen mit dem Urban Paradise. Zusammen mit Green City e.V. hat der Künstler Michael Pendry inmitten der Münchener Innenstadt einen multimedialen Palmengarten erschaffen. Das Bewusstseinsbildungsprojekt stellt die Dominanz des Autos in der Innenstadt infrage, indem hier eine grüne Welt mit unzähligen Palmen, tropischen Pflanzen und Farnen gebaut wird. Eine Klangwolke aus Naturgeräuschen und Soundcollagen vollendet das Kunstprojekt, welches auf einer Fläche von 300 Quadratmetern in der Ludwigstraße Höhe Oskar-von-Miller-Ring zu bestaunen ist. Lassen Sie sich in eine magische Welt entführen und besuchen Sie das Streetlife-Festival in München.


Bildnachweis: © Green City e.V. – Tobias Hase

About Author

doppelklicker

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? Der Doppelklicker sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

Leave A Reply