Sonderbriefmarke „100 Jahre Jugendherbergen“ und Gedenkmünze

0

Die Jugendherberge wird 100 Jahre alt. Am 13. August 2009 gibt die Bundesrepublik Deutschland die 55-Cent-Briefmarke100 Jahre Jugendherbergen“ heraus. Diese Sondermarke und die 10-Euro-Silber-Gedenkmünze aus der Prägestätte Karlsruhe mit Gewicht von 18 Gramm würdigen das Werk des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH). Anlass ist das 100-jährige Jubiläum des Deutschen Jugendherbergswerks.

Richard Schirrmann: Gründer der Jugendherbergen

Die Jugendherbergen entstanden zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie sollten Unterkünfte für Schulklassen, Jugendgruppen und junge Menschen generell sein. Richard Schirrmann war damals Lehrer an der heute nach ihm benannten Schule in Altena im Sauerland. Der 26. August 1909 gilt als die Geburtsstunde der Jugendherbergen, hatte doch Richard Schirrmann an diesem Tag die Vision einer Jugendherberge. Seine Vision realisierte er an seiner Schule kaum zwei Jahre später im Jahr 1911. Im Jahr darauf entstand auf der Burg Altena die erste Jugendherberge. Heute ist diese erste Jugendherberge noch im Original zu besichtigen. Sie ist Bestandteil des Museums der Burg Altena.

Staatssekretärin Nicolette Kressl stellt Gedenkmünze und Sondermarke vor

Das Bundesministerium der Finanzen würdigt das 100-jährige Jubiläum des DJH und sein Werk mit der Herausgabe eines Sonderpostwertzeichens und einer 10-Euro-Gedenkmünze. In Detmold stellt die Staatssekretärin Nicolette Kressl sowohl die Gedenkmünze als auch die Sonderbriefmarke „100 Jahre Jugendherbergen“ vor.

Sondermarke „100 Jahre Jugendherbergen“

Die Parlamentarische Staatssekretärin Nicolette Kressl überreicht ein Album mit Erstdrucken des Sonderpostwertzeichens sowie die Gedenkmünze an

  • Angela Braasch-Eggert, Vorsitzende des Hauptverbandes des Deutschen Jugendherbergswerkes e.V.
  • Rainer Heller, Bürgermeister der Stadt Detmold
  • Dirk Becker, MdB aus dem Wahlkreis Lippe
  • Cajus Caesar, MdB aus dem Wahlkreis Lippe
  • Otto Wirthensohn, Ehrenmitglied des Hauptverbandes DJH

Detmolder Sommertheater: feierliche Übergabe am 14. August

Die feierliche Übergabe findet am 14. August 2009 um 13.15 Uhr im Detmolder Sommertheater, Neustadt 24, 32756 Detmold statt.

Werte und Vision des Richard Schirrmann leben fort

Was füllte die Vision des Richard Schirrmann aus? Es waren sehr soziale Gedanken, die ihn leiteten, die Einrichtung der Jugendherberge Gestalt annehmen zu lassen. Junge Menschen sollten ungeachtet ihrer Herkunft und ihres Vermögens die Welt entdecken und bereisen können. Gemeinschaft erleben und den Horizont erweitern standen bei Schirrmann als Leitmotive im Vordergrund, als er die ersten Jugendherbergen das Licht der Welt erblicken ließ.

Bis heute beseelt dieser Gedanke die vielen Herbergseltern, die Jugendlichen dies auch heute noch ermöglichen. Der Gedanke der Jugendherbergen hat sich dabei über die Grenzen von Deutschland hinaus verbreitet. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt tragen diesen Gedanken in sich. 550 Herbergen sind es alleine in Deutschland. Über 4.000 Jugendherbergen sind es auf fünf Kontinenten – in 90 Ländern auf dieser Erde.

Prof. Henning Wagenbreth: Schöpfer der Sondermarke „100 Jahre Jugendherbergen“

Der Berliner Prof. Henning Wagenbreth entwarf das Motiv der Sondermarke, die einen Wert von 55 Cent hat. Henning Wagenbreth wurde 1962 in Eberswalde geboren und ist ein bekannter deutscher Grafiker und Comic-Zeichner. Bereits am 9. Oktober 2008 erschien eine von ihm gestaltete Briefmarke, die „100 Jahre Motorflug in Deutschland – Hans Grade„.

Hans Joa Dobler, Vater der Gedenkmünze „100 Jahre Jugendherbergen“

Von Hans Joa Dobler aus Ehekirchen stammt der Entwurf der Gedenkmünze. Wie alle früheren deutschen 10-Euro-Gedenkmünzen besteht auch diese Gedenkmünze aus 18 Gramm „Sterlingsilber“ (auch 925er Silber genannt). Die Inschrift: „BEGEGNUNG GEMEINSCHAFT TOLERANZ“ findet sich als vertiefte Prägung auf dem ansonsten glatten Münzrand.

Ab dem 13. August 2009 an kann man die Briefmarke in allen Filialen der Deutschen Post erwerben. Die 10-Euro-Gedenkmünze gibt es bei vielen Banken und Sparkassen und den Filialen der Deutschen Bundesbank – ebenfalls ab dem gleichen Datum.

About Author

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? Der Doppelklicker sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

Leave A Reply